Allgemeine Geschäftsbedingungen

(1) Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

1.1 Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen zwischen der von der EQ Tools GmbH auf der Plattform Kajabi betriebenen Online-Akademie (Grosjeanstraße 2, D-81925 München) – nachfolgend EQ Dynamics Online Akademie – und deren Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


1.2 Kunde bezeichnet die Einzelperson oder Rechtseinheit, die von der EQ Dynamics Akademie bereitgestellte Inhalte aktiviert oder bestellt und für deren Zahlung verantwortlich ist.


1.3 Inhalt bezeichnet alle visuellen, schriftlichen oder akustischen Daten und Dienste, Informationen oder Materialien, digitale Inhalte und physische Waren; insbesondere Kurse, Seminare und andere Formen der Wissens- und Inhaltsvermittlung (online wie offline) samt Unterlagen und Bücher als solches sowie den Zugang zu selbigen.
 

(2) Gewährung von Rechten

2.1 Gemäß den vorliegenden Bedingungen sowie dem Vertrag mit dem Kunden, der mit der Bestätigung der EQ Dynamics Online Akademie zustande kommt gewährt die EQ Dynamics Online Akademie dem Nutzer hiermit Zugang zu den Inhalten sowie das nicht übertragbare, nicht ausschließliche, nicht unterlizensierbare und zeitlich befristete Recht, diese zu nutzen.

 

(3) Rechte und Pflichten des Nutzers

3.1 Der Nutzer ist verpflichtet, die im Rahmen der E-Mail-Registrierung, über die Website oder auf andere Weise mitgeteilten Sicherheits- und Verwaltungsvorschriften zu erfüllen.


3.2 Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung korrekte Angaben zu seiner Identität zu machen und eine korrekte und zulässige E-Mail-Adresse anzugeben.


3.3 Der Nutzer ist zur Angabe von richtigen und autorisierten Daten zur Zahlungsabwicklung sowie zur ständigen Aktualisierung dieser Daten verpflichtet. Auch hat der Nutzer eine ausreichende Deckung des angegebenen Bankkontos bzw. des gewählten Zahlungsmittels sicherzustellen bzw. Rechnungen binnen 7 Tagen ab Erhalt zu bezahlen.


3.4 Der Nutzer hat das Recht auf Zugang zu den bezahlten Inhalten nach Maßgabe dieser Bestimmungen.


3.5 Die EQ Dynamics Online Akademie übernimmt keine Garantie, Verpflichtung oder Verantwortung betreffend der individuellen Wirkung der Inhalte auf den Kunden.
3.6. Das Kopieren, Ausdrucken oder ähnliche Vervielfältigung der Inhalte auf den EQ Dynamics Akademie Portalen ist gänzlich untersagt.

  

(4) Rechte und Pflichten der EQ Dynamics Online Akademie

4.1 Die Präsentation der Inhalte auf der Buchungsplattform der EQ Dynamics Online Akademie oder anderen Online- oder Offline-Repräsentanzen stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot seitens der EQ Dynamics Online Akademie dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, die Inhalte zu bestellen.


4.2 Mit Bestellung der Inhalte (beispielsweise der Buchung von Kursen) gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Vertag kommt durch Bestätigung der Bestellung durch die EQ Dynamics Online Akademie zustande. Diese Bestätigung erfolgt regelmäßig durch automatisch generierte E-Mails.


4.3 Sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nicht anders angegeben, sind die Inhalte, welche Gegenstand der bestätigten Bestellung sind, unverzüglich nach Zahlungseingang respektive Bestätigung der Zahlung verfügbar.


4.4 Sofern nicht anders angegeben enthalten die Preisangaben die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile (wie beispielsweise Versand- und Zustellkosten).


4.5 Sollte der Kunde 3.3 dieser AGB nicht erfüllen, so behält sich die EQ Dynamics Online Akademie vor, den Gesamtbetrag, nach einmaliger Mahnung, fällig zu stellen und an einen Inkassopartner zu übergeben.

 

(5) Vertragsänderungen

5.1 Die EQ Dynamics Online Akademie behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Der Kunde wird über solche Änderungen per E-Mail oder über einen entsprechenden Hinweis auf der Website informiert.

 

(6) Zugangsbeschränkungen, vorzeitige Kündigung

6.1 Die EQ Dynamics Online Akademie ist befugt, den Zugang des Kunden zu den Inhalten (insbesondere Kurse und anderen Diensten) fristlos zu deaktivieren bzw. den Vertrag vorzeitig zu kündigen, wenn: (a) der Kunde die Inhalte zu rechtswidrigen Zwecken nutzt; (b) der Kunde die Inhalte in einer Weise nutzt, die für die EQ Dynamics Online Akademie oder Dritte Verluste bzw. die Gefahr von Verlusten mit sich bringt; (c) der Kunde die Inhalte in einer Weise nutzt, die gegen die Sicherheits- oder Verwaltungsbestimmungen der EQ Dynamics Online Akademie verstößt; (d) vernünftigerweise angenommen werden kann, dass eine weitere Verbreitung der Inhalte geltendes Recht verletzt; (e) der Kunde bei der Nutzung der Dienste auf Ressourcen zugreift oder sich unbefugten Zugang zu Systemen der EQ Dynamics Online Akademie verschafft, die nicht für den Kunden bestimmt sind, dies schließt auch das widerrechtliche Monitoring unserer Seiten mit ein; (f) der Kunde in anderer, wesentlicher Weise gegen den Vertrag verstößt; (g) der Kunde bei Nutzung der Angebote gegen die guten Sitten oder die festgehaltenen wie implizierten Verhaltensregeln verstößt.
6.2 Für den Fall, dass die EQ Dynamics Online Akademie aus einem der genannten Gründe den Zugang eines Kunden deaktiviert bzw. den Vertrag vorzeitig kündigt, behält sich die EQ Dynamics Online Akademie das Recht vor, zivilrechtliche Schritte einzuleiten sowie Schadenersatz geltend zu machen.

 

(7) Übertragung von Rechten und Pflichten

7.1 Die EQ Dynamics Online Akademie ist jederzeit befugt, ihre Rechte oder Pflichten aus diesen Bedingungen zu übertragen.

 

(8) Allgemeine Bestimmungen

8.1 Sollten Bestimmungen dieser Bedingungen ungeachtet des Grundes hierfür für unwirksam erklärt werden, so behalten die übrigen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit und Wirksamkeit und die unwirksame Bestimmung wird soweit möglich und gesetzlich zulässig so geändert, dass sie dem Ziel und wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen Bestimmung möglichst nahekommt.  

 

(9) Nutzung der EQ Dynamics Online Akademie Plattformen sowie Portale für Werbezwecke

9.1 Die Nutzung der EQ Dynamics Online Akademie Plattformen sowie Portale sind für Werbezwecke gleich in welcher Form ausdrücklich untersagt. Der Verstoß kann zur einseitigen fristlosen Kündigung des Vertragsverhältnisses führen.

 

(10) Geltendes Recht und Beilegung von Streitigkeiten

10.1 Diese Bedingungen sowie die sich daraus ergebende Beziehung zwischen der EQ Dynamics Online Akademie und dem Kunden unterliegen deutschem Recht.


10.2 Die abschließende Zuständigkeit für die Schlichtung von Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Forderungen, die sich aus bzw. im Zusammenhang mit diesen Bedingungen bzw. aus einem Verstoß, der Kündigung oder der Unwirksamkeit der Bedingungen ergeben, unterliegen der deutschen Judikative.


10.3 Als Vertragssprachen stehen Deutsch und Englisch zur Verfügung.

 

(11) Widerrufsrecht

11.1 Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Rechnung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.


11.2 Besonderer Hinweis: Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Kunde vor Ende der Widerrufsfrist mit der Inanspruchnahme der Inhalte begonnen hat.


11.3 Der Widerruf ist zu richten an: EQ Tools GmbH, Grosjeanstraße 2, D-81925 München, E-Mail: [email protected].


11.4 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Diese Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung, für die EQ Dynamics Online Akademie mit deren Empfang.


11.5 Wurde ein Vertrag durch Ratenkauf oder durch andere Form finanziert und rechtswirksam widerrufen, besteht auch keine weitere Bindung an die Raten- bzw. Finanzierungsvereinbarungen.


11.6 Bei Zustandekommen eines Vertragsverhältnisses zwischen zwei Unternehmen findet das Widerrufsrecht für Konsumenten keine Anwendung.


11.7 Eine Stornierung von Webinaren & Seminaren nach Buchung ist nicht möglich. Eine Ersatzperson kann jedoch jederzeit genannt werden.

 

(12) Salvatorische Klausel

12.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

Nutzung unserer Dienste

Sie sind zur Einhaltung der Richtlinien verpflichtet, die für unsere Dienste gelten.

Verwenden Sie unsere Dienste nicht in missbräuchlicher Art und Weise. Sie sind beispielsweise nicht berechtigt, in die Dienste einzugreifen oder in anderer Weise als über die von uns bereitgestellte Benutzeroberfläche und gemäß unseren Vorgaben auf die Dienste zuzugreifen. Sie dürfen unsere Dienste nur in dem gesetzlich zulässigen Rahmen nutzen. Wir können die Bereitstellung unserer Dienste an Sie aussetzen oder einstellen, wenn Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen oder Richtlinien verstoßen oder wenn wir ein mutmaßliches Fehlverhalten untersuchen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erwerben Sie keinerlei gewerbliche Schutzrechte an unseren Diensten oder an den Inhalten, auf die Sie zugreifen. Sie dürfen Inhalte aus unseren Diensten nicht nutzen, es sei denn, Sie verfügen über die Einwilligung des Rechteinhabers oder sind anderweitig zu dieser Nutzung berechtigt. Diese Nutzungsbedingungen gewähren Ihnen kein Recht zur Nutzung von Marken, Markenelementen oder Logos, die in unseren Diensten verwendet werden. Rechtliche Hinweise, die in oder im Zusammenhang mit unseren Diensten angezeigt werden, dürfen nicht entfernt, unkenntlich gemacht oder verändert werden.

In unseren Diensten werden auch Inhalte angezeigt, die nicht von uns stammen. Diese Inhalte unterliegen der ausschließlichen Verantwortung desjenigen, der diese verfügbar macht. Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte auf ihre Rechtswidrigkeit oder auf die Verletzung von Richtlinien hin zu prüfen. Wir können Inhalte entfernen oder deren Darstellung ablehnen, wenn wir berechtigterweise davon ausgehen können, dass sie gegen unsere Richtlinien oder geltendes Recht verstoßen.

Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste senden wir Ihnen unter Umständen Serviceankündigungen, Verwaltungsnachrichten und andere Informationen.

Einige unserer Dienste sind auf Mobilgeräten verfügbar. Verwenden Sie diese Dienste in keiner Weise, die Sie ablenkt und an der Einhaltung von Verkehrsregeln oder Sicherheitsvorschriften hindert.

 

Ihr Benutzer-Konto

Für die Nutzung einiger unserer Dienste benötigen Sie ein Benutzer-Konto. Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail zugesendet.

Behandeln Sie Ihr Passwort vertraulich, um Ihren Zugang zu schützen. Sie sind verantwortlich für die Aktivitäten, die mit Ihrem Zugang oder mittels dieses Benutzer-Kontos stattfinden. Sollten Sie eine unerlaubte Nutzung Ihres Passworts oder Ihres Kontos bemerken, sind Sie verpflichtet uns unverzüglich davon zu unterrichten.

 

Datenschutz und Schutz von Urheberrechten

In unseren Datenschutzbestimmungen wird erläutert, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren und Ihre Daten schützen, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie zu, dass wir diese Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verwenden dürfen.

Das Kopieren, Ausdrucken oder ähnliche Vervielfältigung der Inhalte in unseren Diensten oder der Software selbst sind gänzlich untersagt.

Wir reagieren auf Meldungen zu mutmaßlichen Urheberrechtsverletzungen und kündigen die Konten von Personen, die Verstöße begehen.

 

 

Ihre Inhalte in unseren Diensten

Bei einigen unserer Dienste können Sie Inhalte hochladen, einstellen, speichern, senden oder empfangen. Sie behalten alle bestehenden gewerblichen Schutzrechte an den Inhalten, die Sie in unsere Dienste einstellen. Kurz gesagt: Was Ihnen gehört, bleibt auch Ihres.

Wenn Sie Inhalte in oder über unsere Dienste hochladen oder einstellen oder in unseren Diensten oder über unsere Dienste speichern, senden oder empfangen, räumen Sie uns (und denen, mit denen wir zusammenarbeiten) das Recht ein, diese Inhalte weltweit zu verwenden, zu hosten, zu speichern, zu vervielfältigen, zu verändern, abgeleitete Werke daraus zu erstellen (einschließlich solcher, die aus Übersetzungen, Anpassungen oder anderen Änderungen resultieren, die wir vornehmen, damit Ihre Inhalte besser in unseren Diensten funktionieren), zu kommunizieren, zu veröffentlichen, öffentlich aufzuführen, öffentlich anzuzeigen und zu verteilen. Diese von Ihnen im Rahmen dieser Lizenz gewährten Rechte dienen ausschließlich zur Durchführung, Förderung und Verbesserung unserer Dienste sowie zur Entwicklung neuer Dienste. Diese Rechtseinräumung bleibt auch dann bestehen, wenn Sie unsere Dienste nicht mehr verwenden. Bei einigen Diensten können Sie auf von Ihnen bereitgestellte Inhalte zugreifen und diese aus dem entsprechenden Dienst entfernen. In einigen unserer Dienste wird unsere Nutzung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte durch die Nutzungsbedingungen oder Einstellungen eingeschränkt. Achten Sie darauf, dass Sie über die notwendigen Rechte verfügen, um uns eine entsprechende Lizenz für alle Inhalte zu erteilen, die Sie in unsere Dienste hochladen.

Weitere Informationen dazu, wie wir Inhalte verwenden und speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung bzw. in den zusätzlichen Bedingungen für bestimmte Dienste. Wenn Sie uns Feedback oder Verbesserungsvorschläge zu unseren Diensten schicken, sind wir berechtigt, dieses Feedback und diese Verbesserungsvorschläge ohne Verpflichtung Ihnen gegenüber zu nutzen.

 

Über Software in unseren Diensten

Wir gewähren dem Nutzer Zugang zu den Inhalten sowie das nicht übertragbare, nicht ausschließliche, nicht unterlizensierbare und zeitlich befristete Recht, diese zu nutzen. Diese Nutzungsrechteeinräumung dient einzig dazu, Ihnen die Nutzung der von uns bereitgestellten Dienste gemäß den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen zu ermöglichen. Sie sind nicht berechtigt, irgendeinen Teil unserer Dienste oder der darin enthaltenen Software zu vervielfältigen, zu verändern, zu verbreiten, zu verkaufen oder zu vermieten. Darüber hinaus dürfen Sie diese Software weder zurückentwickeln (Reverse Engineering) noch versuchen, deren Quellcode zu extrahieren.

 

Änderung und Beendigung unserer Dienste

Wir verändern und optimieren unsere Dienste fortlaufend. So können wir beispielsweise Funktionen oder Features hinzufügen oder entfernen und auch einen Dienst aussetzen oder endgültig einstellen.

 

Zugangsbeschränkungen, vorzeitige Kündigung

Wir sind befugt, den Zugang des Nutzers zu den Inhalten (insbesondere Kurse und anderen Diensten) fristlos zu deaktivieren bzw. den Vertrag vorzeitig zu kündigen, wenn: (a) der Nutzer die Inhalte zu rechtswidrigen Zwecken nutzt; (b) der Nutzer die Inhalte in einer Weise nutzt, die für uns oder Dritte Verluste bzw. die Gefahr von Verlusten mit sich bringt; (c) der Nutzer die Inhalte in einer Weise nutzt, die gegen unsere Sicherheits- oder Verwaltungsbestimmungen verstoßen; (d) vernünftigerweise angenommen werden kann, dass eine weitere Verbreitung der Inhalte geltendes Recht verletzt; (e) der Nutzer bei der Nutzung der Dienste auf Ressourcen zugreift oder sich unbefugten Zugang zu unseren Systemen verschafft, die nicht für den Nutzer bestimmt sind, dies schließt auch das widerrechtliche Monitoring unserer Seiten mit ein; (f) der Nutzer in anderer, wesentlicher Weise gegen den Vertrag sowie die Nutzungsbedingungen verstößt; (g) der Nutzer bei der Nutzung der Angebote gegen die guten Sitten oder die festgehaltenen wie implizierten Verhaltensregeln verstößt.

Für den Fall, dass wir aus einem der genannten Gründe den Zugang eines Nutzers deaktiviert bzw. den Vertrag vorzeitig kündigt, behalten wir uns das Recht vor, zivilrechtliche Schritte einzuleiten sowie Schadenersatz geltend zu machen.  

 

Haftung für unsere Dienste

Im gesetzlich zulässigen Rahmen übernehmen wir sowie die Lieferanten und Vertriebspartner von uns keine Verantwortung für entgangene Gewinne, entgangene Einnahmen, den Verlust von Daten, finanzielle Verluste oder indirekte, besondere und exemplarische Schäden sowie Folgeschäden und Schäden mit Strafschadensersatz.

Soweit gesetzlich zulässig, beschränkt sich die Gesamthaftung von uns sowie den Lieferanten und Vertriebspartnern von uns bezüglich aller Ansprüche im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen, einschließlich jeglicher impliziter Gewährleistungen, auf den Betrag, den Sie zur Nutzung der Dienste an uns gezahlt haben (oder auf die erneute Bereitstellung der Dienste, falls wir diese Möglichkeit wählen).

Wir sowie die Lieferanten und Vertriebspartner von uns sind in keinem Fall haftbar für Verluste oder Schäden, die nicht typischerweise vorhersehbar sind.

Sofern Sie die Dienste für private Zwecke nutzen, beschränken diese Nutzungsbedingungen oder die zusätzlichen Bedingungen keinerlei gesetzliche Verbraucherrechte, die sich nicht vertraglich ausschließen lassen.

 

Verwendung unserer Dienste in Unternehmen

Sollten Sie unsere Dienste im Auftrag eines Unternehmens nutzen, akzeptiert dieses Unternehmen diese Nutzungsbedingungen. Das Unternehmen hält uns und die mit uns verbundenen Unternehmen sowie Angestellte, Vertreter und Mitarbeiter schadlos und stellt sie von Gerichtsverfahren oder Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Verwendung der Dienste oder dem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen entstehen, einschließlich aller Ansprüche und Kosten aufgrund von Klagen, Verlusten, Schäden, Gerichtsverfahren und -urteilen sowie Gerichts- und Anwaltskosten.

 

Nutzung unserer Dienste für Werbezwecke

Die Nutzung unserer Dienste für Werbezwecke, gleich in welcher Form, ist ausdrücklich untersagt. Der Verstoß kann zur einseitigen fristlosen Kündigung des Vertragsverhältnisses führen.

 

Über diese Nutzungsbedingungen

Wir können diese Nutzungsbedingungen oder etwaige zusätzliche Bedingungen für einen jeweiligen Dienst anpassen, um beispielsweise Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen oder Änderungen unserer Dienste zu berücksichtigen. Sie sollten diese Nutzungsbedingungen daher regelmäßig überprüfen. Die jeweils gültige Fassung erhalten Sie auf dieser Seite. Änderungen gelten nicht rückwirkend und werden frühestens 7 Tage nach ihrer Veröffentlichung wirksam. Änderungen hinsichtlich einer neuen Funktion für einen Dienst oder Änderungen aus rechtlichen Gründen sind jedoch sofort wirksam.

Im Fall eines Widerspruchs zwischen diesen Nutzungsbedingungen und zusätzlichen Bedingungen haben die zusätzlichen Bedingungen im Einzelfall Vorrang.

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen und uns. Es werden keinerlei Ansprüche oder Rechte für Dritte begründet.

Sollten Sie sich nicht an diese Nutzungsbedingungen halten und wir nicht sofort Maßnahmen dagegen ergreifen, bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte, etwa das Recht, zukünftig tätig zu werden, verzichten.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Nutzungsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Diese Nutzungsbedingungen sowie die sich daraus ergebende Beziehung zwischen uns und dem Nutzer unterliegen deutschem Recht.

Die abschließende Zuständigkeit für die Schlichtung von Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Forderungen, die sich aus bzw. im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen bzw. aus einem Verstoß, der Kündigung oder der Unwirksamkeit der Nutzungsbedingungen ergeben, unterliegen der deutschen Judikative.

Stand: 08.2021